Kategorien
Tags

Karls koreanischer Key-Look

10. Mai 2015
read my lips... read my lips... …mit ROUGE ALLURE VELVET "L`Éclatante", N° 42 …mit ROUGE ALLURE VELVET "L'Éclatante", N° 42 Karls Kapriolen zur Chanel Cruise Show diesmal in Korea – er präsentierte eine energiegeladene Kollektion in den futuristischen Räumen des Dongdaemun Design Plaza in Seoul, das von Architektin Zaha Hadid entworfen wurde. Eine Feuerwerk leuchtender Farben und eine Hommage an das traditionelle Kostüm, der Halbinsel, das Hanbok. Jacken mit abgerundeten Schultern und weiten Ärmeln in Tweed-Stoffen, Shantungseide, strukturierter Baumwolle, Leinen und Spitze. Sagt Lagerfeld: „Die koreanische Version der Chanel-Jacke.“ Spektakulär das Make-up. Witzig, Kunstwimpern am unteren Lid und korall-pink matter Lippenstift. We like it! Key-Look: Mattes Lippen in Koralle und fake lashes am unteren Lidrand Key-Look: Mattes Lippen in Koralle und fake lashes am unteren Lidrand   Trio infernale Trio infernale Rosige Augenblicke... Rosige Augenblicke...   … mit taupe-farbenem Puder … mit taupe-farbenem Puder 2015-16 Seoul_02Nachtblau ist das neue Rouge Noir: "Fortissimo". Nachtblau ist das neue Rouge Noir: "Fortissimo". Das Make-up zum Nachstylen: CHANEL Cruise Show Backstage, Makeup CHANEL :Skin prepared with HYDRA BEAUTY products range. The complexion VITALUMIERE AQUA, ÉCLAT LUMIÈRE, CORRECTEUR PERFECTION, POUDRE UNIVERSELLE LIBRE, POUDRE LES BEIGES. The eyes : OMBRE ESSENTELLE "Twilight" N°89 - Colour available only in certain markets, LES 4 OMBRES "Tissé Jazz" - Collection Blue Rhythm (2015) - Colour available only in certain markets, LE CRAYON YEUX "Noir Black" N°01, LE VOLUME ULTRA-NOIR DE CHANEL "Noir Khôl" N°90 - Collection Blue Rhythm (2015), CRAYON SOURCILS. The cheeks: LES BEIGES Stick Belle Mine Naturelle "Blush N°21"
  • Collection Les Beiges (2015). The lips: ROUGE ALLURE VELVET "L'Éclatante" N°42,
LE CRAYON LEVRES "Fuschia" N°55 - Colour available only in certain markets . The nails: LE VERNIS "Fortissimo" N°681 - Collection Blue Rhythm (2015) - Limited Edition.  
Chanel, Cruise Show, Korea, fake lashes

Beauty is only skindeep

31. Januar 2010
Es gab den Schlafsack von Prada, den Hundeknochen von Gucci, das Lagerfeld-Kuscheltier von Steiff. Will heißen: Auch Luxusfirmen müssen sich immer etwas einfallen lassen (und sei es ein Marketing-Gag), um im Gespräch zu bleiben und vor allem als "jung, hip und cool" rüberzukommen (nachwachsende Konsumenten-Generation!). Menschen, die sich in Ich-will-jetzt-mal-ganz-böse-sein-Manier Sachen wie "Mutti ist die Beste", durchpfeilte, blutende Herzen oder Anker in die Haut tätowieren liessen, müssen jetzt ganz stark sein: Tattoos werden jetzt, geht es nach dem Vorschlag des Hauses Chanel, seeeehr sophisticated. Deshalb nennt man die Hals-, Arm-, und Beinarbeiten auch nicht beim englischen, sondern beim französichen Namen: Trompe-L'oeil (etwa: Illusionsmalerei). Chanel hautnah: Peter Philips, Global Creative Director CHANEL Makeup, mit Model Schon mal anmelden! Die sublimen Abziehbilder gibt es ab März exklusiv in deutschen Chanel-Boutiquen zum Preis von 50 Euro. Sexy: die Chanel-Perlen an der Rückseite des Oberschenkels - der Butler zum fachgerechten Kleben des Tattoos wird von Chanel leider nicht mitgeliefert.
Chanel, Tattoo